Bornemanns
 
Gedichte                                                                
Grünkohl    

 




 

 


   Foto Fiete       

 

 

  

     
W
enn der erste kalte Frost
sich über unsre Felder legt
freun wir uns auf eine Kost
die man schon seit Jahren pflegt.


D
er Grünkohl wurd vom Frost geweckt
versüsst die kalte Jahreszeit
der Koch hat gerne ihn entdeckt
wurd auch allerhöchste Zeit.

Serviert mit Kassler,Pinkel,Speck
das Wasser läuft im Mund zusammen
man greift erfreut zum Essbesteck
alle Sinne stehn in Flammen.

W
ie gern wär ich mal Grünkohlkönig
doch sehe ich im Augenwinkel
diese Chance hab ich nur wenig
das werden doch nur reiche Pinkel.
    


Hören statt Lesen
  
   © Heinz Bornemann                 

                 Energiepreise
               Wildemann
               Flachbildschirm
               Vogelnest
               Fliederbusch
               Wer machts
               Dicke Luft
               Weihnachtssingen

                   Vor Gericht
               Rückblick
               Grünkohl
               Tannes Schicksal
               Hinter der Bühne
               Hausmusik
               Lebenslauf
               Liebe

                 
                                


               Menue Gedichte